Chemnitz und Zarnekow trennen sich Unentschieden

Chemnitz und Zarnekow trennen sich Unentschieden

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:31. März 2014
  • Beitrags-Kategorie:News

Zum ersten Heimspiel der Rückrunde war Concordia Zarnekow in Chemnitz zu Gast. Das Hinspiel verlor der SVC mit 3 zu 0 und war heute auf Wiedergutmachung aus. Chemnitz versuchte von Beginn an das Spiel an sich zu reißen, was zu Teilen auch gelang, ohne sich nennenswerte Chancen herauszuspielen. Zarnekow wurde vor allem durch lange Bälle gefährlich und vergab mehrere gute Chancen zur Führung. Zarnekow war es auch, die durch einen Fehler durch Kreienbrink mit 1 zu 0  in Fürhung gingen. Kreienbrink haute bei einem Klärungsversuch über den Ball der Zarnekower Stürmer sagte „Danke!“.

Mit 1 zu 0 für Zarnekow ging es in die Pause. Nach der Halbzeit fing Chemnitz endlich wieder an leidenschaftlich zu kämpfen und erspielte sich Chancen durch Streuling und H. Meyer. Nach einer Ecke durch Jung, stieg Krüger am höchsten und köpfte zum verdienten Ausgleich ein. Chemnitz spielte weiter nach vorne und Zarnekow ging so langsam die Puste aus. Doch keine der Chancen konnte mehr genutzt werden und man trennte sich Unentschieden.